Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Verwaltungsgemeinschaft Hinterschmiding  |  E-Mail: info@vg-hinterschmiding.de  |  Online: http://www.vg-hs.de

 

Ehrenamtstag

Ehrenamtstag 2013
Philippsreuts Bürgermeister Alfred Schraml, Christian Koch, Heinrich Herzig, Sepp Denk (alle vom Förderverein Schneekirche) und Landrat Ludwig Lankl. (Foto: Jutta Poth/Passauer Neue Presse)

Sie sind das Herz und die Seele unserer Gesellschaft: Die Menschen, die ehrenamtlich tätig sind. Insgesamt 22 Landkreis-Bürger konnte Landrat Ludwig Lankl für die außergewöhnlichen Leistungen auszeichnen – darunter mit Bernd Stiefvater auch ein Bürger der Verwaltungsgemeinschaft.

 

Im Jahre 1911 bauten sich die Bewohner von Mitterfirmiansreut eine eigene Kirche ganz aus Schnee und Eis, weil ihnen der Weg zur Kirche in Mauth in den schneereichen Wintern und zu beschwerlich war. Diese legendäre Schneekirche von damals war 14 Meter lang, 7 Meter breit und fast 4 Meter hoch. 100 Jahre später, im Jahr 2011, errichtete der Förderverein „Schneekirche“ unter ihrem 1. Vorsitzenden Bernd Stiefvater und nach Plänen der Architekten Köberl und Döringer erneut eine Schneekirche in modernem Design. Diese hatte die stolzen Ausmaße von 26 Meter Länge, 11 Meter Breite und 18 Meter Turmhöhe. Das einzigartige Bauwerk wurde in mehr als 11.000 Arbeitsstunden errichtet. Bernd Stiefvater hat zusammen mit seiner rührigen Vorstandschaft für die Verwirklichung des Traumes, „das weiße Wunder von Mitterfirmiansreut“ wieder erstehen zu lassen, gesorgt. Diese großartige Aktion machte nicht nur Mitterfirmiansreut, sondern auch den gesamten Landkreis Freyung-Grafenau bekannter.

drucken nach oben